Apple revolutionierte unser Leben. Und das nicht nur einmal: Mit Computern, die Mäuse mitbrachten. Mit Musik, die in der Jackentasche Platz fand. Oder mit Telefonen, die den Alltag auf den Kopf stellten.


Innovative Hardware, intelligente Software, intuitive Nutzung: Ist es das, was den Erfolg von Apple ausmacht? Ganz sicher. Aber mehr noch gelang es Apple, wie keinem anderen IT-Unternehmen der Welt, komplizierte Technik anders zu denken. „Think different.“


Und das gilt auch fürs Design: Apple Produkte stecken schon immer in einem klassisch-schicken, aber ausgesprochen schlichten Gehäuse – reduziert auf das Wesentliche, minimalistisch bis ins kleinste Detail. Oder wie Steve Jobs einmal sagte: „Einfachheit ist die ultimative Perfektion“.


Eine Perfektion, die selbst technikfremde Menschen grenzenlos begeistert. Ganz einfach, weil sie spüren, dass Apple nicht nur eine klare Vision hat und lebt. Sondern der Mensch auch noch ein wesentlicher Teil der Apple Vision ist: „Make it easy to get everyone to be part of technology in the future.“


Im Klartext: Apple stellt den Kunden vor die Technik. Radikal und in aller Konsequenz. Steve Jobs: „You have to start with the customer experience and backward to the technology.“ Genau das ist alles außer gewöhnlich – selbst nach mehr als 40 Jahren. Und macht den


Unterschied: Denn mit Apple arbeiten Menschen produktiver, denken kreativer und sind auch in der Zusammenarbeit interaktiver. Das bringt die Welt am Ende des Tages vielleicht einen Schritt weiter. Manchmal sogar zwei oder drei. Ganz einfach. So wie Apple.